Am Rande der Sinnlosigkeit

OK, ich geb’s ja zu, solche Skripte und Funktionen interessieren ‘nen feuchten Hund nicht, aber was macht man nicht alles für Spielereien beim Frühstück.
Seit 10:21 Uhr kann man Einblick in meine Playlist nehmen. Jedes Mal, wenn im Kopf der Seite ein Titel aus XMMS/Winamp angezeigt wird, wird dieser nun auch in eine BD Tabelle eingetragen.

13 Gedanken zu “Am Rande der Sinnlosigkeit

  1. @josh: ist die Mail angekommen? Man weiss ja nie so recht, ob eine Adresse bei einem Eintrag nun korrekt oder nur ein Blitzableiter ist.

  2. Yepp, ist angekommen.
    Schraube gerade daran rum. Aber vielleicht bin ich ja mal wieder blöd und seelenblond dazu, aber es geht irgendwie nicht.
    Ich bin ja nun kein Programmierer, aber so weit ich das sehe, soll doch db.mysql.php mit den geänderten Daten für user, Datenbankname etc. die notwenigen Sachen/Tabellen in die DB eintragen, damit man dann mit der infosender.php den Song eintragen kann, oder ?!
    Aber es wird nichts angelegt !!!???
    Hilfeeeee!!
    πŸ˜‰

    • genau, an sich nur die entsprechenden Werte in die Eigenschaften Hostname, Username, Password und Database eintragen.
    • wird die db.mysql.php beim require gefunden? Haste mal die ”infosender.php?song=bla” manuell aufgerufen? Gab’s Fehler?
    • falls sie nicht gefunden wird, einfach mal den Pfad mitangeben, relativ oder absolut ist egal. Wenn beide im gleichen Verz. liegen reichen schon ein ”./db.mysql.php”
  3. Hab jetzt die absoluten Fade verwendet. Es wird aber immer noch keine Tabelle usw. in der DB angelegt.
    Jetzt bekomme ich folgende Meldung beim Aufruf der infosender.php:
    Fatal error: Cannot instantiate non-existent class: db in /homepages/XX/dXXXXXXX/htdocs/infosender.php on line 19

    In der Line 19 steht: $db = new DB;

    Noch zur Info, ich will eine vorhandene DB benutzen. Liegt da der Fehler ? Wenn ich die Line 19 richtig interpretiere will er eine neue DB anlegen oder?

  4. Die Tabelle muss per Hand angelegt werden. πŸ˜‰
    Das Du eine vorhandene DB benutzen willst ist okay, mach ich nicht anders. Allerdings fällt mir zum ”Fatal Error” nix ein. Ich hab einfach die db.irgendwas ins selber Verzeichnis kopiert, wo auch infosender.php liegt. Die db.irgendwas hab ich dann nur mit meinen Account Informationen gefüttert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.