Drop Down Menüs auf Webseiten

Ich muß zu dem Schluß kommen, daß ich Drop-Down Menüs auf Webseiten nicht sonderlich mag. Das sind jeden Menüs, bei denen man auf einen Menükopf zeigt und dann eine Unternavigation aufgeht – wie bspw. beim Suckerfish – also ganz ähnlich den Pulldown Menüs, wie man sie von so ziemlich jeder GUI her kennt. Und genau da liegt auch das Problem. Es kommt sehr häufig vor, daß ich mit er Maus über einen Hauptmenüpunkt husche und in der Bewegeung auch gleiche die Maustaste drücke und über dem gewünschten Untermenüpunkt lasse ich in dem Irrglaube, daß dieser ausgewählt würde, die Taste los. Wie man es von Pulldown Menüs aus anderen Applikationen her kennt. Das Resultat ist ernüchternd, es passiert rein garnichts.

Ist natürlich möglich, daß ich mit solchen Problemchen allein da stehe. Aber ich denke, ich werde mich in Zukunft bemühen den Einsatz solcher Navigationen auf Websites zu vermeiden. Oder zumindest bei Administrationsoberflächen, da diese doch recht einfach mit eine Desktopsoftware verwechselt werden können.

6 Gedanken zu “Drop Down Menüs auf Webseiten

  1. Ej komm, Du beobachtest mich doch auch woisdiecam – gestern abend hab ich aus lauter Verzweiflung zum ersten Mal so ein Ding eingebaut.

  2. Die Cam oder die Navi? 🙂
    Wo die Cam steht, musst Du Markus fragen – ich weiss ja auch nicht. Die Navi ist noch im Entwicklungsbereich …

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.