GNU TeXmacs

Ich schreibe Texte idR mit LyX einem FrontEnd für LaTeX. Was mir bislang immer gereicht hat und da ich es schon lange Zeit im Gebrauch habe, fluppt es damit auch alles ganz locker, ohne daß ich mich großartig mit dem Drumherum beim Schreiben aufhalten muß.

GNU TeXmacs ist ein WYSIWYG-Editor für wissenschafltiche Texte, angeleht am GNU Emacs und TeX. Der Editor verfügt über Exportfilter für TeX und LaTeX und Filter für Html/MathML/Xml sind in der Entwicklung. Erweiterbar ist TeXmacs mit der Guile Extension Language. Das alles klingt auf den ersten Blick garnichtmal schlecht und ich könnte mit vorstellen, beim nächten Schreiben mal drauf zurückzugreifen.

Mal sehen, ob ich dann Zeit und Muße dafür habe.