Montagsdöner

Im Wandel der Zeit. Vor wenigen Wochen noch war ich kaum bereit CDs online zu erwerben und nun ist es beinahe umgekehrt.
Leider gab's die Northern Light von Covenant im Plattenladen schräg gegenüber meines Stammdöners nicht vorrätig und mußte bestellt werden, an sich kein Thema. Allerdings wäre das Ganze bei Amazon schneller über die Bühne gegangen. Aber über Amazon könnte ich wohl kaum die lokale Konjunktur unterstützen 😉
Ich seh's kommen und bald nenne ich ein Kreditkarte mein Eigen.

Ja, ich kaufe immernoch CDs, sogar kopiergeschütze, wie die oben erwähnte, die vermutlich im CD-ROM eines Computers unbrauchbar ist.

Und einen Roman hab ich mir gekauft, S-Bahn-Lektüre fernab von XML, Webservices und Spökskes. Illuminati von Dan Brown. Habe ich noch nie von gehört, der Einband hat mir gefallen 😉

2 Gedanken zu “Montagsdöner

  1. Es gab mal einen Plattenladen in meinem Kaff. Tatsächlich. Bei dem wollte ich die (damals neue) VAST kaufen. Das sollte 3 Wochen dauern. Hab die CD dann bei Amazon bestellt und der Plattendealer ist berechtigterweise pleite gegangen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.