fast 3 von 4

Naja, fast drei von vier Stunden, hab ich es geschafft mir die Rheinfahrt anzusehen, meinen Rechner hab ich gegen 21.00 Uhr eingeschaltet, da der Schmidt-Marathon etwas zu langweilig wurde, um dabei still vor dem TV zu sitzen. Nebenbei inkohärent durch die Gegend surfen, war dann z.T. eine unabdingbare Ablenkung.
Im Großen und Ganzen würde ich sagen, davon braucht\'s keine Wiederholung.