Es kann nur einen geben …

Tatsächlich!? Und warum gibt's dann gleich vier von diesen Filmen. Der erste Teil ist ja noch OK aber alle folgenden find ich unter aller Würde.
Dabei bildet der dritte Teil, den ich im Augenblick über mich ergehen lasse, vermutlich die traurige Krönung.

8 Gedanken zu “Es kann nur einen geben …

  1. Tja, einem Unsterblichen sei es nun mal nicht vergönnt, in Würde zu sterben. Ich kann mich noch erinnern, Teil 2 im Kino gesehen zu haben, ich Idiot. Reine Zeit und Geldverschwendung und das trotz des vielgepriesenen Sean Connery.

  2. Bin ja bekennender Highlander-Fan (immer noch auf der Suche nach der Serien-DVD Sammlung), aber der erste Film bleibt einfach der einzig Kultige. Mein persönlicher Tiefpunkt ist Film Nr. 2, einfach übel, absolut sinnfrei und blöd. Nr. 3 ist weniger sinnfrei und weniger blöd, aber immer noch weit von einem guten Film entfernt. Film Nr. 4 verspielt einfach die Chancen, die ein Serien/Filmcrossover bietet und bleibt meistenteils lahm. Methos zum Beispiel kommt nur fünf Minuten vor – ein Sakrileg.

  3. Es kann nicht nur einen geben, es sollte auch nur einen geben. Teil 3 finde ich sogar noch den besten (= am ehesten zu ertragen) der Nachfolge-Filme. Teil 4 ist aber wirlich der Lacher schlecht hin und sollte ich den Produzenten jemals erwischen zerre ich ihn in eine dunkele Ecke. Da sitzt man im Kino, sieht den Trailer zu Teil 4 und denkt sich “Hmm das sieht ja wirklich nicht schlecht aus. Tolle SFX zum Teil.”
    Also kauft man doch die Karte für den Vierer und dann?.. Die geilen Szenen aus dem Trailer kommen nicht mal im Film vor!

  4. Vor allem: In Teil 1 wird ein Riesen-Bohai darum veranstaltet dass es nur einen geben kann, in Teil 2 heisst es dann “na gut, gibt doch ein paar mehr, und ein bißchen Kopf abschlagen macht letztendlich auch nix”, und danach und in der Serie brechen dann alle Dämme, man kann nicht mal mehr einkaufen gehen ohne dass einem ein Unsterblicher mit Schwert über den Weg läuft 😉

    Grausig war auch der “SciFi-Öko-Highlander”, ich weiß nicht mehr welcher Teil das war. Von wegen “es kann nur einen geben” …

  5. Teil 4 war doch der letzte mit dem Serien-Highlander und dem echten.
    War das nicht auch eine Verfilmung eines Rosamunde Pilcher Romans, wär auch was für’s ZDF Publikum gewesen. Wenn es Werbeunterbrechungen geben würde hätte man keine Chance bis zur ersten wach zu bleiben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.