Mulberry vs. the Bat

Ab und an benutze ich mal Windows (Nein! Kein ungeschützer Verkehr!) und bin immer wieder auf der Suche mach dem ultimativen Email-Dings für Windows.

Lange Zeit hab ich es mit Mulberry versucht. Für Mulberry spricht die natürlich exzellente IMAP Unterstützung. Der Editor und das Interface sprechen bedauerlicher Weise gegen Mulberry.

Zur Zeit versuch ich's mit the Bat. Da stimmt fast alles, der Editor ist extrem geil, die GUI ist OK. Aber die Imap-Unterstützung ist ein übler Scherz.
Die Geschichte mit dem Dispatcher und dem Mailbox Controller geht ja garnicht. Einen Zielordner für einen Imap-Ordner auswählen?! Ich will nix runterladen, sondern direkt zugreifen, bestenfalls cachen. Das Konzept von the Bat ist leider ausschließlich auf POP3 ausgerichtet, was es, wie man sagen muß, auch sehr gut macht.

Schade auch, daß es sich nicht die einmal getroffenen Einstellungen vom Mailbox Controller merkt und bei jeden Aufruf des Dispatchers steht mir wieder nur die Inbox zur Verfügung. Kann allerdings auch sein, daß das mit Courier zu tun hat.

Mit dt. IntPack macht the Bat so richtig Spaß, werde mich dann wohl für die nächster Zeit mit oller Imap Unterstützung rumärgern.

Übertragen der Adressbuchdaten klappt sehr gut über den Eudora4-Export von Mulberry und Eudora-Import von the Bat.