Park ohne Namen

Beim neuen U-Bahntunnel der 306 war Gestern Tag der offenen Tür. Waren ziemlich viele Besucher da. Deshalb hatten wir im Park wohl unsere Ruhe beim Grillen;)
Es handelt sich bei dem Park wirklich nicht – wie ich fälschlicher Weise immer angenomen habe – um den Rechener Park, der tätsächlich auf beiden Seiten der Königallee verläuft. Das Vermessung- und Katasteramt der Stadt Bohum hat für dieses idyllische Stückchen Natür keinen Namen vorgesehen, zumindest nicht auf den Karten;)

Ist wohl ein Phänomen, daß sich nahtlos an Friedhof mit nur einer Bank einreiht.

Allerdings hat Bochum noch einige andere auch sehr schöne Parks/ Gärten. Könnte mir vorstellen, daß in einigen das Grillern bei Todestrafe untersagt ist.