Star Wars

Schade, die Seite mit den Größenverhältnissen ist wohl nicht mehr online. Oder nur an anderer Stelle zu finden?
Damals fand ich den Größenunterschied zwischen dem ersten und zweiten Todesstern enorm, aber gemessen an der Szene, in der Sternzerstörer kopfüber in den Todesstern fluppte, erscheint es dann doch wieder realistisch.

Ich will ja nicht über Episode 1 & 2 nörgeln, aber die ursprünglichen drei Teile bleiben halt die "Originale".

[Update] Die Seite ist doch noch an anderer Stelle zu finden: http://www.merzo.net

3 Gedanken zu “Star Wars

  1. Das Problem bei STAR WARS ist, das die Geschichte durch die neue Trilogie quasi rückwärts erzählt wird. Außerdem haben diese neuen Filme das gleiche Problem wie alle aktuelleren Film; sie erzeugen trotz immer besser Spezialeffekte kaum noch Emotionen und Aha-Erlebnisse wie eben die “ersten” 3 Teile der Saga. Nicht mal der 1. Teil von MATRIX (den 2. habe ich noch nicht gesehen) oder auch X-MEM, wobei diese schon klasse sind, haben dieses Kribbeln erzeugt. In den 70er und 80er Jahren haben mich außer STAR WARS, Filme wie Odyssee 2001/2010 oder auch die ersten STAR TREK-Filme noch fasziniert, aber heute bleibt diese meist aus. Einer der wenigen neuen Filme, der so etwas wie Kult-Status erlangen könnte, ist HERR DER RINGE. Der ist schon verdammt gut. Aber auch deshalb, weil die Spezial-Effekte nicht so offensichtlich sind und sich gut in die Handlung einfügen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.