Montagsdöner und so …

Ich hätte auch direkt den Tee mitnehmen können. Dann hätte ich ihn direkt ins heiße, aufgebrüht Wasser geben können. Aber nein! Ich muß nochmal quer durch die Wohnung rennen.

Wie auch schon an so vielen Montagen zuvor hab ich mich gegen eine selbstzubereitete Mahlzeit oder eine ferngesteuerte Pizza zugunsten eines Montagsdöners entschieden. Aber das ist nicht das Spannende an meinem mittaglichem Ausflug durch die Innenstadt:
Ich bin einem Schatten aus der Vergangenheit begegnet, einer Freundin, die ich früher mal – im letzten Jahrtausend – wie Hulle angebetet habe. Ich könnte auch jetzt noch in's Schwärmen geraten… Wieder…