Wahre und ehrliche Worte

Shame on you, Mr. Bush, hörte man Michael Moore in seiner Dankesrede bei der Oscar-Veleihung sagen.
Wunerbarerweise hab ich das im TV mitbekommen, nicht in der Nacht, in einer Zusammenfassung. Schätze, diesen Ausschnitt konnte man in fast jedem Bericht über die Verleidung sehen. [DWDL]

Ich find\'s korrekt, wenn Leute ihre Fresse ausreißen und sagen, was sie denken, auch wenn es aus gesellschaftlichen Gründen mal nicht angebracht sein sollte.