31. Dezember 2003 Einen Jahresrückblick …

… wird es hier nicht geben, da ich in der Lage bin aus Fehlern zu lernen unmittelbar nachdem ich sie gemacht habe. Mein Blick ist auf das Hier und Jetzt und bestenfalls in die Zukunft gerichtet, nicht in die Vergangenheit. 😉

31. Dezember 2003 Beeindruckend

Recht spontan habe ich mich Gestern entschieden mir das krönende Finale vom Herrn der Ringe im Kino anzuschauen. Von der Rückkehr des Königs war ich ebenso beeindruckt wie von den beiden ersten Teilen. Ein Film, den ich mit sehr hohen Erwartungen gesehen habe und nicht enttäuscht wurde.
Ich hab das Gefühl, es war nicht das einzige Mal, daß ich den Film im Kino gesehen habe. Ist sehr lang und trotz Pause kann ich die Bilderflut nicht mit einem Mal verarbeiten, außerdem war mir das Kino zu voll.

Sehr positiv ist mir aufgefallen, daß Gimli nicht so sehr den »Pausenclown« aufgedrückt bekommen hat. Bei den Zwei Türmen, hatte ich ein wenig das Gefühl.

Nach einem zweiten Eindruck vielleicht mehr zum Film. Ich muß jetzt erstmal einkaufen, bevor ich nichts mehr bekommen.

In diesem Sinne wünsche ich einen Guten Rutsch. 

30. Dezember 2003 Der letzte Tag

Das ist er also, der letzte Tag in quasi fester berufl. Tätigkeit. Und was kommt jeztzt? Arbeitslosigkeit, sozialer Abstieg, Drogenkonsum? Totale Freiberuflichkeit? Eine Karriere als Porno-Star?

Eins ist sicher. Sucht jemand ein Schweizer Messer unter den Webentwicklern und -gestaltern. Ich bin zu haben 😉