Ja, ich weiß, ich bin recht anfällig für klischeehaftes Denken
und es gibt da einige Vorurteile, die sich in meinem Kopf
festgesetzt haben. Es gibt viele Dinge, über die ich einfach nochmal
nachdenken sollte, um meine Meinung vielleicht zu revidieren:
Nicht alle Elfen leben auf Bäumen. Sie sitzen auch nicht den ganzen
Tag im Kreis auf einer fetten Wiese und rauchen irgendein Kraut bis
ihnen die Hirse aus'm Kopf rieselt.
Nicht alle Drachen sind fiese Intriganten.
Und nicht alle Orks sind lahme Aufwärmmonster und die wenigsten von
ihnen schmecken mit viel Ketschup gut. Orks sind echt, fühlende
Wesen.
Nicht jeder Toreador ist eine Tucke.
Geek the Magician first!“ ist diskriminierend!
Zauberer müssen nicht immer die Bösen sein.
Nicht alle Noseferatu sind abgrundtief häßlich, von oben bis
unten.
T'skrang riechen nicht nach Fisch!
Nicht jeder Otaku ist ein asoziales, gesellschaftsunfähiges und
nur entfernt menschenähnliches Wesen.
Obsidimen sind nicht schwerfällig und Bergtrolle nicht immer
dumm.