Sonntags-Vampire-Runden

Sonntags-Vampire-Runden sind immer etwas kürzer und gehen meist nicht bis tief in die Nacht. Diese Heute auch nicht, aber dafür war sie um so fruchtbarer:

Grandios: der Ball ist quasi geplatzt, nach fast zwei Jahren Spielzeit ist der Hintergrund der Chronik nahezu komplett erfaßt. Und man kann es fast glauben, der letzte Stein im Puzzle der das Bild komplettierte und das Licht eingeschaltet hat, kam von unserer Brujah;)

Man konnte miterleben, wie zwei Tremere, ein Ventrue und eine Brujah der Camarilla den Rücken kehrten und sich einer neuen »alten« Allianz anschlossen.

Froh bin ich, daß die Runde durch diverse Hochs und Tiefs so lange bestand hatte, daß dieser Punkt erreicht werden konnte, denn erst jetzt ist der Prolog abgeschlossen, die Figuren haben ihre Stellungen bezogen und das Spiel beginnt. Ein VtM/DA-Crossover…