Der gestriges Vampireabend war eher lustig als gothisch, was auch eher angenhem als schlimm war, da es wesentlich besser zu der allgemein vorherrschedne Laune paßte. Darüberhinaus zog sich das ganze bis tief in die Nacht, wofür nicht zuletzt das zudetailierte Kampfsystem verantworktlich ist. Ich hasse Kämpfe;) Meintwegen könnte man das komplette Geschehen auf nette, gemeine Intriegen reduzieren.
Spieler sind machmal aber auch wirklich komisch. Nachdem sich die beiden Tremerspieler – die ohnehin nicht an der Szene beteiligt waren – au die Socken zum Grichen gemacht haben (Essen u. Karte holen) Hielt es unsere Brujah für eine exzellente Idee mal eben auszuticken und die gerade frisch ins Herz geschlossene Ventrue antribu (Gott sei Dank ein NSC) anzufallen inkl. eines Diablerieversuchs (wo bin ich hier eingeltich gelandet!!!) Was unsreren gruppeneigenen, oberopportunistischen Ventrue auf den Plan rief um die Situation zu seinen Gunsten – sagen wir – anzupassen. Sonst war kein SC aus der Party anwesend aber nach Eintreffen staunten sie nicht schlecht über so machen Blutpunkt, der sich über den Boden ergossen hat.

Am Freitag hab ich Mulholland Drive gesehen und könnte nicht direkt behaupten, daß ich ihn verstanden hätte. Naja, bis zum zweiten Drittel hab' ich mich noch gefragt, was an dem Film denn unverständlich sein soll. Das letzte Dritte belehrte mich eines Besseren…
Und Heute Abend ist natürlich The Return of The Jedi angesagt. Ein Muß sozusagen.